Berichte Herren 1

Nach dem erfolgreichen Spiel gegen Landesligaabsteiger Rot, folgt nun eine ähnlich schwere Aufgabe gegen den Nachbar aus Leimen. In der Vergangenheit hielt das Clasico des Heidelberger Südes immer ein spannendes Spiel bereit und auch heute erhofften sich die Zuschauer ein Highlight am verregneten Freitagabend und pilgerten so in Massen in die Pestalozzihalle, die heute als alternative Heimspielstätte fungierte. Ungewohnte Zeit, ungewohnte Halle, bekannter Gegner: Los geht’s!

Nach dem fulminanten Auswärtssieg vergangene Woche ging es am Sonntagnachmittag für die  Heidelberger Ritter zum ersten Heimspiel gegen den Landesligaabsteiger aus Rot. Als Tabellenführer angereist, machten sich die Jungs der 1b des TSV Rot,  besser bekannt als „1Brot“, große Hoffnung auf Punkte in der Fremde.

Die neue Saison begann für die Herren des PSV Heidelberg am Samstagabend auswärts im beschaulichen Wilhelmsfeld. Auch wenn der Ort eher zum entspannten Spaziergang einlädt, stand den Jungs vom Hasenleiser eine große Aufgabe in umso kleinerer Halle bevor. Musste man sich letztes Jahr noch ob den klaustrophobischen Bedingungen geschlagen geben, sinnten die Weigel und Co. dieses Jahr auf Wiedergutmachung. Eben diese sollte die dezimierte Wilhelmsfelder Heimmannschaft härter treffen als ein Rundumschlag süddeutscher Würstchenfabrikanten.