Berichte männl. A-Jugend

Wie vermutlich bei allen Mannschaften war auch bei der A-Jugend die Freude groß als nach über einem halben Jahr wieder Training in der Halle möglich war. In der Vorbereitung dauerte es nach der langen Pause auch etwas länger, das Ballgefühl, die Wurfhärte und die Ausdauer zurückzubekommen.

Ein wahres Feuerwerk brannte die ASG am letzten Samstag in der heimischen Sportparkhalle ab! Gegen einen körperlich robusten Gast erzielten die Jungs aus Heidelberg und Leimen herausragende 41 Tore in 50 Spielminuten!

In einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften konnten sich die  Gastgeber am Ende durchsetzen. Die ASG verteilte in diesem Match sehr viele Gastgeschenke.