Wie vermutlich bei allen Mannschaften war auch bei der A-Jugend die Freude groß als nach über einem halben Jahr wieder Training in der Halle möglich war. In der Vorbereitung dauerte es nach der langen Pause auch etwas länger, das Ballgefühl, die Wurfhärte und die Ausdauer zurückzubekommen.

Dann gab es natürlich für den ein oder anderen noch eine weitere Pause während der Schulferien (dafür aber auch mal wieder Urlaub), sodass dem Trainer Matthias mit Unterstützung von Anne dann nur noch vier Wochen für den Feinschliff für den Saisonstart blieben. Die Zeit nutzten die Jungs bei den Trainingsspielen um das Zusammenspiel zu verbessern und mal wieder Handball „unter Wettkampfbedingungen“ zu spielen. In der Saison wird die A-Jugend in der Landesliga antreten und trifft dort am ersten Spieltag (3.10., 18 Uhr auswärts) auf Dossenheim. Zum Team gehören Alessandro und Ramon (Jahrgang 2003) sowie Jurij, Maris, Taylan, Luca und Lukas (2004). Unterstützt werden sie von Luka, Youri, Nils, Jonas, Bakary, Eric, Konsti und Philipp aus der B-Jugend. Wir freuen uns auf eine spannende Saison und hoffen trotz Hygieneregeln auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen.